Deutsch

Im Gegensatz zu manch anderen Fächern an der Gesamtschule ist Deutsch ein bereits bekanntes Fach. Trotzdem möchten wir Ihnen und euch gerne erklären, wie der Unterricht bei uns organisiert ist.

Das Fach wird vierstündig unterrichtet und gibt auch Segelaufgaben. Neben den Reihenthemen, wie

  • Märchen
  • Gruselgeschichten
  • Anleitungen
  • Sachtexten und
  • Briefen

legen wir großen Wert auf die Grundlagen der deutschen Sprache, nämlich

  • Rechtschreibung
  • Grammatik und
  • Zeichensetzung.

Deshalb nehmen wir uns eine Unterrichtsstunde pro Woche Zeit, um diese Grundlagen zu trainieren. Zusätzliches Training gibt es in den Förderstunden und in den Segelaufgaben.

Zu den Unterrichtsreihen schreiben wir im 5. und 6. Jahrgang jeweils 6 Lernzielkontrollen. Zusätzliche schriftliche Überprüfungen in Form von Tests und Diktaten finden ca. einmal im Monat statt.

Ein weiterer wichtiger Bereich dieses Faches ist das Lesen! Deswegen nehmen wir mit dem 6. Jahrgang am deutschen Vorlesewettbewerb teil. Den Vorlesebeitrag unserer ersten Gewinnerin Celine kann man auf unserem Youtube-Kanal anschauen.

Ein weiterer wichtiger Baustein im Fach Deutsch ist die Lektüre. In jedem Schuljahr befassen wir uns ganz intensiv mit Büchern.

Da die Schülerinnen und Schüler ein sehr unterschiedliches Leseniveau haben, wird eine Lektüre entweder auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen bearbeitet oder es stehen verschiedene Lektüren auf unterschiedlichen Niveaus zur Verfügung.

Hier konnten Fünftklässler beispielsweise aus drei verschiedenen Büchern auswählen und haben dazu eine Lesemappe gestaltet.

Diese Bücher standen für die Schülerinnen und Schüler zur Wahl:

 

Lit Deutsch2

P1020232

Frau Dresler kann zaubern! In der Wersener Schulbücherei saßen 56 SchülerInnen aus dem 5er Jahrgang dicht gedrängt auf dem Boden und hörten aufmerksam zu, als die Großmutter zweier Schüler der 5 b das Märchen „Schneewittchen“ vorlas.

Neue Osnabrücker Zeitung, 11.12.2017 (von Erna Berg)

Vorlesewettbewewerb 20172018
Jan Kiepe (im blauen Pullover) ist Schulsieger im Vorlesewettbewerb der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln und wird die Schule auf Kreisebene vertreten. Foto: Erna Berg

In einem spannenden Vorlesewettbewerb vor großem Publikum hat eine fünfköpfige Jury den besten Leser aus den fünf sechsten Klassen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln gewählt. Er darf seine Schule auf Kreisebene vertreten.

 

„Am 17. November 2017 ist es wieder soweit!“

So rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag zum 14. Mal auf.

Logo Vorlesetag                  

  • IMG_4824[1].JPG
  • IMG_4834[1].JPG
  • IMG_4837[1].JPG
  • IMG_4843[1].JPG
  • IMG_4848[1].JPG
  • IMG_4855[1].JPG
  • Logo_Vorlesetag.png
 

Der Profilkurs Bücherei der 6. Klassen hatte sich auch angemeldet, um dabei zu sein, wenn mehr als 166.767 (zum Zeitpunkt der Anmeldung)  begeisterte Leser anderen Menschen mit ihrem Vorlesen eine große Freude machen.